Nasser Spaß im Ammerland

Wasserspaß für Groß und Klein: Schwimmbäder und Badeseen sind perfekte Orte, um sich auszutoben, zu entspannen und in der Sonne liegend die Haut zu bräunen. Egal wie das Wetter ist, im Ammerland gibt es sowohl für sonnige als auch regnerische Tage ein breites Angebot an Badeseen, Frei- und Hallenbädern. Einige Badeorte stellen wir hier näher vor. Eine Karte am Ende des Artikels zeigt noch mehr Orte, an denen vor allem Badeanzug, Bikini und Badehose zur Kleiderordnung gehören.

itunes-store itunes-store itunes-store

Swemmbad

Freibad im Sommer, Hallenbad im Winter: Das Swemmbad in Wiefelstede hat einiges zu bieten. Sowohl draußen als auch drinnen gibt es Schwimmer- und Kinderplanschbecken. Eine große Wasserrutsche, ein Sprungturm und ein Babyschwimmbecken sind nur einige der Attraktionen des Freibads. Im Hallenbad erklingen freitags von 20 bis 22 Uhr im Rahmen des „Relaxabend“ musikalische Klänge. Außerdem finden montags bis freitags verschiedene Kurse im 32 Grad warmen Therapie- und Bewegungsbecken statt. Am Wochenende steht das Becken der Öffentlichkeit zur Verfügung. Der 90 m² große Hubbodenbereich ermöglicht die Veränderung der Wassertiefe von 0,30 Meter bis zu 1,80 Meter. Schwimmen macht hungrig, doch das Swemmbad in Wiefelstede wird niemand mit einem leeren Magen verlassen. Im Bistro werden kalte und warme Getränke und Speisen angeboten.

Hallenbad im Palaisgarten

Das Hallenbad in Rastede ist im wunderschönen Palaisgarten gelegen. Im 25 mal 12,5 Meter großen Schwimmerbecken kann man Bahnen ziehen oder vom 3-Meter-Sprungbrett ins Wasser hüpfen. Eine Spaßrutsche führt ins 11 mal 11 Meter große Nichtschwimmerbecken, das auch Schwallbrausen und Nackenduschen bietet. Ein Whirlpool lädt zum Entspannen ein und wer Hunger bekommt, kann es sich natürlich auch in der Schlemmerecke gemütlich machen.

Wellenbad in Bad Zwischenahn

Wer möchte schon auf das Toben in der Brandung verzichten? Wenn die Nordseewellen zu kalt werden, ist es im Wellenbad in Bad Zwischenahn immer noch angenehm warm. Die ein Meter hohen Wellen bieten Spaß für Jung und Alt. Wen die Brandungswellen müde gemacht haben, der kann sich im 36 Grad warmen Soleaußenbecken entspannen, bevor es zum Ausruhen zu einer der Ruheinseln geht. Hungrige Bäuche werden mit Leckereien aus dem „Café am Rosengarten“ gesättigt.

Mermaid-Schwimmen Monoflosse

Ein ganz besonderes Angebot des Wellenbads: Einmal in der Woche gibt es einen einstündigen Kurs, bei dem sich die Teilnehmer wie Meerjungfrauen fühlen. Das Mermaid-Schwimmen  ist für Kinder ab 7 Jahre mit Bronzeabzeichen geeignet. Die Teilnehmer machen sich mit ihrem Kostüm, einer Monoflosse, vertraut und lernen Bewegungen im Wasser.

Die Öffnungszeiten des Wellenbads, Eintrittspreise und mehr gibt es hier.

Badepark Bad Zwischenahn

Bei strahlendem Sonnenschein bietet der Badepark in Bad Zwischenahn vielfältige Möglichkeiten zum Entspannen und Planschen für Groß und Klein. Das große Kinder- und Nichtschwimmerbecken sowie eine Riesenwasserrutsche mit 80 Metern Länge und ein Springerbecken mit Ein- und Drei-Meter-Turm laden zum Austoben ein. Erfahrene Schwimmer können außerdem im sechs Bahnen breiten und 50 Meter langen Schwimmerbecken ihre Bahnen ziehen. Vor oder nach der nassen Abkühlung gibt es echtes Strandfeeling mit Sand unter den Füßen: ein Beachvolleyball-Match oder der Bau der größten Sandburg stehen auf dem Programm. Für Sonnenanbeter und Schattenliebhaber bietet die Liegewiese ausreichend Platz. Liegen und Strandkörbe stehen kostenfrei zur Verfügung.

Beachclub Nethen

Urlaub und Entspannung, Wassersport, Beachbar für die Erwachsenen und Abenteuerspielplatz für die Kids – der Beachclub Nethen bietet für die ganze Familie ein abwechslungsreiches Programm. In der Nebensaison dürfen auch vierbeinige bellende Familienmitglieder mitkommen und am Hundestrand toben.

Dem Beachclub Nethen stellen wir übrigens hier  noch ausführlicher vor.

Bernsteinsee in Conneforde

Hier bleiben garantiert keine Wünsche offen: Der 12.000 Quadratmeter große Bernsteinsee lädt zum Schwimmen, Tauchen, Surfen und bei guten Windbedingungen sogar zum Segeln ein. Rutsche, Sprungturm, Fun Floß und ein Wassertrampolin testen die Ausdauer der Kinder. An Sandstränden mit Sonnenschirmen und auf Liegewiesen kann man die Augen schließen und von Urlaub träumen – träumen? Der Ferienpark am Bernsteinsee ist nicht nur für Familien ein tolles Urlaubsziel. Ob Wohnwagen, Hostel oder Ferienhaus – der Ferienpark bietet verschiedene Möglichkeiten.

© cno

Übersichtskarte

Alle Freibäder, Badeseen und Hallenbäder gibt es in unserer kostenlosen Reiseführer-App:

itunes-store itunes-store itunes-store

Dieser Artikel könnte auch interessant sein:

Beachclub Nethen

 

Bildquellen


Kommentar schreiben

Kommentar